ASIEN

THE TOKYO RAMEN ADVENTURE
ASIEN · 13. Mai 2021
Ramen sind die Essenz der japanischen Esskultur, kein anderes Gericht findet man in dieser unendlichen Fülle an jeder Straßenecke im Land der aufgehenden Sonne. Ihre kaum zu toppende Beliebtheit erfährt die Nudelsuppe durch ihre geschmackliche Vielfalt, durch die wahnsinnige Tiefe an Aromen. Ein Grund warum es zig Ramenlokale gibt? Weil deren Zubereitung endlose Spielarten bietet und niemals langweilig wird. Auch wir haben lange experimentiert und euch unsere Lieblingsrezepte zusammen gestellt.

VIETNAMESISCHE SOMMERROLLEN
ASIEN · 07. Februar 2021
Mit den Streetfood-Schwergewichten Banh Mí und Phở kann es nur ein anderes vietnamesisches Gericht aufnehmen – die Sommerrolle. Unübertroffen frisch, leicht und nicht zuletzt wegen der Dips überraschend herzhaft. Das Grundprinzip ist einfach, es werden frische Kräuter, Salat, Gemüse, zumeist Shrimps und Reisvermicelli in ein hauchdünnes Reispapierblatt gewickelt. Wir verraten euch die zwei besten Rezepte für die Dips, in die der oft auch als Glücksrollen bezeichnete Snack getunkt wird.

ASIEN · 07. Juni 2020
Es gibt vielleicht kein anderes Gericht, das sich in unseren Köpfen als ein festerer Bestandteil der chinesischen Küche etabliert hätte als Wan Tans. Die gefüllten Teigtaschen werden zumeist in Brühe als Suppeneinlage, oder als Dim Sum zusammen mit einem Dip als Appetizer serviert. Dabei gibt es zahlreiche verschiedene Füllungen und Falttechniken, die Wan Tans niemals langweilig werden lassen. Es ist ein kleines Abenteuer die Teigtaschen selber zuzubereiten. Der Aufwand lohnt sich allemal!

ASIEN · 19. April 2020
Diese koreanische Glasnudelspeise ist sehr beliebt und in der Zubereitung ähnlich wie Bibimbap, nur eben mit Glasnudeln. Im Grunde besteht Japchae aus Dangmyeon-Nudeln, die aus Süßkartoffelstärke hergestellt werden und buntem Gemüse, das angebraten wird. Ob es jetzt ein Stir Fry oder ein Nudelsalat ist hängt davon ab, ob es warm oder kalt gegessen wird – beides ist erlaubt! Entscheidend ist die Sauce, die dem Gericht seinen herzhaften Touch verleiht.

ASIEN · 27. März 2020
Dieses Reisgericht ist an Einfachheit nicht zu überbieten und trotzdem, oder vielleicht genau deswegen eine Ikone der koreanischen Küche. Bibimbap ist eines der populärsten koreanischen Gerichte und kann wirklich von jedem zubereitet werden. Das Beste an dem Gericht ist jedoch, dass es in Bezug auf die Zutaten keine Regeln gibt. Bibimbap ist das, man hierzulande als Gemüsereis bezeichnen würde. Erlaubt ist, was der Kühlschrank gerade hergibt.

ASIEN · 09. Februar 2020
Der vietnamesische Suppenklassiker Phở ist eines der bekanntesten Gerichte Vietnams und der kulinarische Exportschlager schlechthin. Über 2.000 Suppenküchen allein in den USA sind der dampfende Beweis dafür, auch hierzulande ist die variantenreiche, leichte und gesunde Phở seit Jahren schwer beliebt. Doch nur selten bekommt man die auf einem Fleischfond basierende Suppe in Restaurants ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe. Da hilft nur Selbermachen! Wir zeigen wie es wirklich geht.

ASIEN · 02. Februar 2019
Teigtaschen sind in fast allen Küchen dieser Welt in irgendeiner Form zu Hause. Maultaschen, Empanadas, Dim Sum, Ravioli, Gyoza, Pirogi, Pelmeni, Schlutzkrapfen und nicht zuletzt Baozi – Teigtaschen sind ein universelles Küchengut! Gekocht, gedämpft, gebraten, der Variantenreichtum kennt keine Grenzen. Uns haben es diesmal die chinesischen Baozi angetan, also in Bambuskörben gedämpfte und mit einer Farce gefüllte Hefeteigtaschen.

ASIEN · 18. März 2018
Was an der vietnamesischen Küche so genial ist, sind die unendlich vielen Kombinations- und Zubereitungsmöglichkeiten aus einem an sich überschaubaren Set an Zutaten. Reispapier und -nudeln, ein guter Fond (Phở), Chili, Knoblauch, knackiges Gemüse, Fischsauce, Zucker, frittierte Schalotten, Zitrus und tonnenweise frische Kräuter. Bun Cha, ein lauwarmer Reisnudelsalat, ist eines jener Gerichte, das man mit dieser Grundausstattung ganz nach eigenem Gusto kombinieren kann. Bun Cha ist eher...

ASIEN · 25. Februar 2018
Der Siegeszug des Banh Mí ist ungebrochen. Zurecht, die vietnamesischen Sandwiches sind eine absolute Bereicherung, auch hierzulande. Was so eine Wurstsemmel nicht so einfach kann, kann jedes Banh Mí: Abwechslungsreich und unglaublich vielfältig sein, dazu frisch und gesund. Das gilt vor allem für die vegetarische bzw. vegane Variante, wenn sie denn gut gemacht ist. Da stellen sich in der Umsetzung schnell die Gretchenfragen: Wie bringe ich Geschmack in den Tofu?

ASIEN · 24. Januar 2018
Man sollte meinen, dass ein gelbes Thai-Curry nicht die schwierigste Küchenübung ist. Gemüse, Reis und etwas Kokosmilch, sollte schon die halbe Miete sein. Dachten wir auch. Doch irgendwie hatten wir kein Thai-Curry-Rezept in unserem Repertoire, von dem wir vollauf überzeugt waren. Zuviel in Kokosmilch ertränktes Einerlei, zu wenig Pfiff dahinter. Denn genau das macht ja ein gutes Curry aus, dass es fein und ausbalanciert im Geschmack ist, und trotzdem diesen scharf-würzig-cremigen...

Mehr anzeigen