· 

PERSISCHER KRÄUTERSALAT MIT FLATBREAD - SABZI KHORDAN

Sabzi khordan Kräutersalat Kochstudio Bilou Foodblog

Ein Festmahl wird in vielen Ländern der Levante-Region bis in den Orient mit zahlreichen Gerichten zelebriert, die, anders als hierzulande üblich, zusammen auf den Tisch kommen. Die wilde Mischung würzig-deftiger Speisen wird oftmals mit Sabzi Khordan, einem frischen persischen Kräutersalat ausbalanciert. Petersilie, Minze, Koriander und Basilikum werden meist zusammen mit Radieschen, Feigen und Walnüssen angerichtet, dazu wird gerne Schaf- oder Ziegenkäse gereicht. Essentiell dafür ist ein frisches Flatbread wie das dortige Sangak, Barbari oder Naan.

 

Der Legende nach wurde Sabzi Khordan im Iran gerne zum Abschluss einer reichhaltigen Mahlzeit gegessen. Dieser Brauch diente wohl dazu, die Geschmackssinne zu reinigen. Gerade bei der Kombination unterschiedlicher Gerichte ist der Kräutersalat, der gerne in ein Fladenbrot gewickelt wird optimal um den Geschmack zwischendurch zu klären. Die gleiche Funktion erfüllt eingelegter Ingwer in Verbindung mit Sushi in Japan.

Sabzi khordan Kräutersalat Kochstudio Bilou Foodblog

Sabzi Khordan steht und fällt mit frischen Kräutern, die Mühe diese nach dem waschen sauber zu zupfen und hübsch anzurichten lohnt sich für die Optik allemal. Die Kunst besteht eher darin, dazu ein frisch rausgebackenes Fladenbrot zu reichen. Wer die landestypischen Brotsorten Sangak und Barbari gerade nicht im Repertoire hat, behilft sich einfach mit einem Weizenfladen, der Mexikaner würde ihn Tortilla rufen.

 

Mit unserem Basis-Rezept für Fladenbrot könnt ihr nicht viel falsch machen, die Zutaten Mehl, Salz und Wasser sind in jedem vernünftig ausgestatteten Vorratsschrank zu finden. Eine Packung Salzlakenkäse wie z.B. Feta in jedem Supermarkt oder beim Türken/Griechen um die Ecke zu finden. Außen etwas crunchy, innen fluffig dampfend, der perfekte Wrap für die knackig-frischen Kräuter. Sabzi Khordan ist eine unaufwändige Beilage die ihr zu jeder orientalischen Küchenschlacht auftischen könnt.


REZEPT: SABZI KHORDAN MIT FLADENBROT

Sabzi khordan Kräutersalat Kochstudio Bilou Foodblog

WRAPS

2-3 Bund frische Kräuter wie Koriander, Minze, Petersilie, Basilikum, Estragon, Dill

1 Bund Frühlingszwiebeln bzw. 1 rote Zwiebel

1 Bund Radieschen bzw. 1 Gurke

Walnüsse

Schafskäse

ggf. Feigen

 

Aus dem Grunderezept Hefeteig gleichgroße Teigbällchen formen und zu dünnen Fladen ausrollen. In der Pfanne ohne Öl kurz herausbacken. Anschließend frische Kräuter, Käse und Nüsse à gutso zu einem Wrap wickeln und genießen.

 

GRUNDREZEPT HEFETEIG

500 g Mehl

300 ml warmes Wasser

1 Packung Trockenhefe

1 TL Zucker

1 TL Salz

 

Für den Teig alle Zutaten in einer Rührschüssel miteinander verrühren bis ein glatter, glänzender Teig entsteht. Dies kann ziemlich lange dauern. Den Teig mit einem Tuch abdecken und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Am nächsten Tag den Teig gut durchkneten und eine weitere Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.